Navigation : Home | Konzerttermine | Die Kleine Günther | Millenium-Music-Club | Studio | Session

 

Studio

Nach einer größeren Umbau-Aktion ist es endlich soweit:
Willkommen im neuen KE-STUDIO; der Betonbunker von einst ist verschwunden, die Akustik astrein und die Technik - was man sich wünscht.
Im Zuge der Umstellung fast aller kleinen wie großen Studios auf digitale Technik, sowohl als seperate Geräte, wie im Rechner integrierte Komplettsysteme, wollten wir nicht weiter zurückstehen und bieten daher nun auch digitales Recording/Mixing und Nachbearbeitung an.
Dennoch lassen wir die analoge Welt weiterleben und geben der Musik das Feeling, das man nur mit analogen Geräten bekommt.
So betrachten wir nach wie vor unser großes Analogpult als das zentrale Bindeglied des ganzen Studios und auch die Bandmschine läuft besser als jemals zuvor. Doch wo kämen wir hin wenn jedes Gerät nur für sich laufen würde, daher wurde auch die Syncronisation überarbeitet, wenn eines läuft, läuft alles mit, ob das die Bandmaschine, den neuen Harddiskrecorder/Digitalmixer oder den Sequenzer im PC betrifft, es läuft und läuft und läuft und... Doch nun genug der großen Worte: Wer Interesse hat an einem gemütlichen, kleinen Studio mit durchaus professionellem Sound zu einem extrem günstigen Preis (es darf ruhig verglichen werden), sollte am besten mal unter der Woche (Mi, 14-20Uhr, sonst nach tel. Absprache) vorbeikommen, sich nach Frank, Boris oder Bartosz erkundigen und bei einem Kaffee ein bischen quatschen und die Räume besichtigen.

 

Studio-Features

Aufnahme/Mix-Kapazität:
max.70 Kanal , 2 x 16 Spur Analog / Digital
+ PC (Cubase VST3.7, bis zu 32 Audiospuren, 64 Midispuren)
Räume:
Regie, Studio A (28qm); andere Räumlichkeiten a.A. (s. Vermietung Saal)Geräte:

Fostex G16S
16 Spur-Bandmaschine, 1/2-Zoll-Band, 100% ANALOG, Syncronbetrieb mit anderen Geräten möglich
Yamaha AW4416
Recorder: 16 Spuren Digital-Harddisk (pro Spur 8 virtuelle), 16-24Bit
Mixer(Intern): 24 In, 16 Monitor ("Tape-Return"), 8 Busse, 8 Aux, 2 Multi FX,
komplett automatisierbar
I/O Analog: 16 Line In, 4 Mono Out, Stereo Out, CR-Out
I/O Digital: 1xS/P-DIF Koax In, 1xS/P-DIF Koax Out, Wordclock I/O
MIDI: 1xIn, 1xOut/Thru, 1xMTC Out
Tascam M600
18-16-2 Splitpult - 16 Kanäle Mic/Line, 2 Kanäle Line, 16 Monitorkanäle ("Tape-Return"),
16 Busse, Stereo Out , pures Analog-Feeling
PC
Hardware: SEZ, Dcore2800 MHz, 4 GB, M-Audio Digital Audio PCI-Karte, CD-R-Laufwerk, Software: Emagic Logic Audio 5.0 Platinum, Cubase VST 3.7

Studio One 2 .
I/O Digital: 1xS/P-DIF Koax/Opto In, 1xS/P-DIF Koax Out, 1xS/P-DIF Opto Out
I/O Analog: 1x Stereo Out
MIDI: 4xIn, 6xOut
Bildschirm: 19"
Outboard:
Dynamics: 8xComposer Stereo-Kompressor, Octagate 8faches Gate
Effekte: Lexicon MPX 500, Yamaha EMP700, 2 AW4416 interne Effekt-Prozessoren,
div. Software-Plug-In-Effekte, Analoge Studio-Hallfeder, div. Hallräume
2TR-Recorder/Player: Sony-Dat, -Kassette, CD
Sonstiges: MOTU MIDI Express, MAM HP48 4-Kanal-Kopfhörerverstärker,
4x AKG K240DF-Kopfhörer, 1x AKG K270-Kopfhörer
Mikrophonie von Neumann(TLM 107),Sennheiser Condensor Kleinmembran, Rode NT 5, AKG(D112/D12,...), Shure (SM (Beta) 57/58) und anderen...
Abhöre: Alesis Monitor One (Regie), beecay acoustics green Line LSP (Studio A)
Verstärker/Lautsprecher: Marshall (4x12"), Crate (1x12"), Peavey (2x15",18"+2x8"),
Ampeg 8x10" (DAS ORIGINAL), ...
Akustisches Design: beecay acoustics
Änderungen vorbehaltenBei speziellen Wünschen (z.B. Livemitschnitt, Nachbearbeitung etc.) einfach nachfragen.
PREISE:
Standartwochenende (Fr-So, Studio A): € 450,- / Wochenende
andere Termine und Preise auf Anfrage.

Impressum | Witz Medien